Wanderprogramm 2020:​

Wir haben auch 2020 wieder eine Vielfalt an Wanderungen und Wanderfahrten zusammengestellt.

Treffpunkt für alle Wanderungen ist das Vereinsheim Gerberhaus am Zipprothplatz.

Neu in diesem Jahr:  unsere Tageswanderungen finden jeweils donnerstags und samstags statt.

Natürlich gibt es aber weiterhin gemütliche Halbtageswanderungen an Sonntagen sowie Wander-Tagesfahrten, an denen auch Nichtwanderer teilnehmen können.

Die aktuellen Termine unserer Wanderungen sind in unserem Kalender im Jahresprogramm zu finden.

Eine Vorschau findet sich immer rechtzeitig unter AKTUELLES.

Was viele nicht über das Wandern wissen:

Eine vom Fitnessmagazin Fit for Fun in Auftrag gegebene Studie des Kölner Instituts für Prävention und Nachsorge (IPN) kommt zu dem Ergebnis, dass der Energieumsatz beim Wandern vergleichbar ist mit dem beim Joggen. So wird bei einer 2-stündigen Wanderung im Flachland ebenso viel Nahrungsenergie wie beim Joggen über 75 Minuten verbraucht.

Als vorteilhaft wird zudem die schonende Weise angeführt, weil es durch automatische Tempoanpassung selten zu körperlicher Überforderung kommt.

Deutlicher hebt die Frankfurter Rundschau die Vorzüge des Wanderns hervor und stützt sich dabei u. a. auf eine gemeinsame Untersuchung des Bundeswirtschaftsministeriums und des Deutschen Wanderverbands von 2010

So gebe es kaum eine gesündere Sportart, denn nicht nur der Energieumsatz sei ähnlich dem Joggen. Auch senke das Wandern das Risiko für Herz- Kreislauferkrankungen, stärke Knochen, Gelenke und Bänder ebenso wie Immunsystem und Atemwege.

Zudem habe es positive Auswirkungen auf die Psyche durch den Abbau von Stresshormonen und die vermehrte Ausschüttung des Glückshormons Serotonin und den Glücksbotenstoff Dopamin. (Quelle Wikipedia)

ALSO:      Gründe gibt es genug, mit dem Wandern zu beginnen oder noch intensiver damit weiterzumachen.

UND AUSSERDEM:      Wandern kann (fast) jeder und es ist bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit möglich.

Fange einfach mit einem der sieben Rundwanderwege an, die immer wieder neue Eindrücke der näheren Umgebung unserer Heimatstadt Marktredwitz bereithalten. Auf der Seite Wegmarkierung  findest für jeden dieser Wege eine kurze Beschreibung.

Der Quellenweg , der Burgenweg und der Steinwaldweg führen duch unser Stadtgebiet und können ebenfalls ohne großen logistischen Aufwand ganz oder teilweise erwandert werden.

Ein besonderes Highlight ist der Fränkische Gebirgsweg als Qualitätswanderweg mit 428 km Länge, der im Frankenwald in Untereichenstein beginnt und im Tal der Pegnitz bei Hersbruck im Nürnberger Land endet. Ein reizvolles Ziel kann sein, ihn in Etappen zu begehen oder sich einfach nur einzelne Teilstrecken auszusuchen und diese in ihrer Vielfalt und Schönheit zu genießen.

Aber damit nicht genug: Die Verbindungs- und Anschlußwege mit der Markierung blau/weiß bieten weitere spannende Möglichkeiten unsere Gegend aus immer wechselnden Positionen neu zu entdecken.

Nähere Informationen findest Du auf dem Wegeportal des Hauptvereins:

Goethes Vierzeiler Erinnerung weist uns einen Blick in die Zukunft unserer Zivilisation,
wenn wir alle Länder bereist haben werden:

"Willst du immer weiter schweifen?
Sieh, das Gute liegt so nah.
Lerne nur das Glück ergreifen,
Denn das Glück ist immer da.“

© 2019 Webdesign Werner Karl

FOLGE UNS AUF INSTAGRAM

  • Instagram Social Icon

Besucherzähler